Slacker-Sets

Slacker-Sets

–– UND ––––––

Produkte

Hier findest du alle Slacker-Sets, Slacker-Einzelteile und ein paar Slacker-Goodies. Welche Breite oder Länge (d)eine Slackline haben sollte, wie aufspannen, wo mein Band produziert wird, wer es näht usw. findest du ganz unten. Wenn du einen anderen Wunsch hast, eine Extra-Anfertigung brauchst oder sonst etwas wissen möchstest, melde dich einfach via Kontaktformular bei mir.
 

« HAT ALLES BESTENS GEKLAPPT .  GESTERN BEREITS AUSPROBIERT ! »
[ Uwe ]

 

Bestellung?  Bestellung

Bei mir geht’s einfach und ruckzuck zackzack!
Bestelle via Kontaktformular oder email hidden; JavaScript is required. Sobald der entsprechende Betrag für deine Bestellung eingetroffen ist, verschicke ich dein Päckli!

Achtung! Ferien bis 25. Dezember 2018!
Entschuldige, während dieser Zeit kümmert sich niemand um deine Bestellung oder dein Anliegen… Ich werde mich jedoch melden, sobald ich zurück bin. Nochmals sorry, und vielen Dank fürs Verständnis.
 

« OHNE KOMPLIZIERTEN WEB-SHOP ! »

 

Versandkosten:   Zusätzlich CHF 10.– pro Bestellung.
Lieferung:  
2-4 Tage nach Eingang deiner Überweisung aufs Slacker-Postkonto. Noch schneller geht’s, wenn du mir eine Bestätigung deiner Überweisung oder Einzahlung (z.B. Printscreen) auf email hidden; JavaScript is required sendest.
 

 

 

 


 

15m-5cm-Set

CHF 139.–  Bestellung

Jumpline-Band   15m lang   5cm breit
Mega-Ratsche   2 Stahlkarabiner
2 Baumschlingen   2 Teppichlis
Säckli
   Gebrauchsanweisung

    

 

15m-3.5cm-Set

CHF 139.–  Bestellung

Jumpline-Band   15m lang   3.5cm breit
Mega-Ratsche   2 Stahlkarabiner
2 Baumschlingen   2 Teppichlis
Säckli
   Gebrauchsanweisung

 

 


 

25m-5cm-Set

CHF 159.–  Bestellung

Jumpline-Band   25m lang   5cm breit
1 Mega-Ratsche   2 Stahlkarabiner
2 Baumschlingen   2 Teppichlis
Säckli
   Gebrauchsanweisung

 

25m-3.5cm-Set

CHF 159.–  Bestellung

Jumpline-Band   25m lang   3.5cm breit
1 Mega-Ratsche   2 Stahlkarabiner
2 Baumschlingen   2 Teppichlis
Säckli
   Gebrauchsanweisung

 

 


 

25m-5cm-Set

CHF 185.–  Bestellung

Jumpline-Band   25m lang   5cm breit
2 Mega-Ratschen   2 Stahlkarabiner
2 Baumschlingen   2 Teppichlis
Säckli
   Gebrauchsanweisung

 

25m-3.5cm-Set

CHF 185.–  Bestellung

Jumpline-Band   25m lang   3.5cm breit
2 Mega-Ratschen   2 Stahlkarabiner
2 Baumschlingen   2 Teppichlis
Säckli
   Gebrauchsanweisung

 

 


 

15m-5cm-Band

CHF 49.–  Bestellung

25m-5cm-Band

CHF 65.–  Bestellung

Super-flexiges Jumpline-Band, Schlaufe einseitig, kann mit einer oder zwei Ratschen verwendet werden, mehrfarbig bedruckt. 15m oder 25m lang, 5cm breit.   [ BK: 25/30kN, Dehnung: 7% bei 10kN ]

 

 

15m-3.5cm-Band

CHF 49.–  Bestellung

25m-3.5cm-Band

CHF 65.–  Bestellung

Super-flexiges Jumpline-Band, Schlaufe einseitig, kann mit einer oder zwei Ratschen verwendet werden, mehrfarbig bedruckt. 15m oder 25m lang, 3.5cm breit.   [ BK: 18/22kN, Dehnung: 10% bei 10kN ]

 

 

 


 

Mega-Ratsche

CHF 27.–  Bestellung

Langhebel-Ratsche mit Kunststoff-Scheiben zur Führung und zum Schutz von 3.5cm-Lines.   [ BK: 25kN/50kN ]

 

Karabiner

CHF 17.–  Bestellung

Stahlkarabiner von Edelrid.   [ BK: 30kN ]

 

 

 


 

2.2m-Baumschlinge

CHF 11.–  Bestellung

3m-Baumschlinge

CHF 15.–  Bestellung

1x oder 2x um den Baum legen, Karabiner mit Band und Karabiner mit Ratsche einhängen und los gehts! Ausgediente Feuerwehrschläuche schützen Baum und Band. Wiederverwertung von ausgemustertem Autogurt-Band meines Band-Produzenten.  2.2m oder 3m lang, 6.5cm breit. Extra-Längen auf Anfrage.   [ BK: 25kN ]

 

 

« D ‘ SLACK ISCH DR HAMMER !  MERCI VÖUMOU ! »
[ Claude & Fämily ]

 

 

Baumschutz

CHF 10.–  Bestellung

2 Teppichlis als zusätzlichen Baumschutz für unter die Slacker-Baumschlingen, welche dank dem Feuerwehrschlauch den Baum und die Schlinge eh schon schützen. Mit Metal-Klammer oder Klett zur Befestigung.   [ 2m lang, etwa 15cm breit ]

 

 


 

 

Säckli

CHF 8.–  Bestellung

Baumwoll-Säckli werden genauso wie auch die T-Shirts und Hoodies von Serge von Lowrider in Fribourg bedruckt. CHF 13.– inkl. Versand.   [ 37 x 46cm, 12 Liter ]

 

 


 

T-Shirt

CHF 35.–  Bestellung

Men Slack-Life! Weisses bedrucktes Quiksilver-Shirt (M) oder blaues Clique-Shirt (S). Women Slack-Life! Weisses bedrucktes Roxy-Shirt (S, M oder L). CHF 40.– inkl. Versand.

 

 

Hoodie

CHF 40.–  Bestellung

Kaputzen-Pulli Slack-Life! Bedruckter Clique-Pullover, giftgrün (S, M, L, XL) oder hellblau (S, M, L). Eher klein geschnitten.

   

 

 

Beanie

CHF 40.–  Bestellung

Lange davon geträumt und jetzt häkelt die Slacker-Mum diese stylishen Mützen! Merino-Wolle, waschbar bei 30°. Farbe(n) wie abgebildet. Individuelle Grösse oder Farbe auf Anfrage. Einfach genügend Zeit zum Högglä einplanen! CHF 45.– inkl. Versand.

 

 

Gürtel

CHF 15.–  Bestellung

Hosengurt mit Kunststoff-Schnalle aus Original-Slacker-Band in 6 verschiedene Farben: schwarz, blau, rot, grün, pink oder rasta. Der Gürtel ist eher zum Anbinden von Hosen als zum Slacken an Bäumen geeignet… Den Rest einfach locker in die Hosentasche stecken. CHF 20.– inkl. Versand.   [ ca. 125cm lang, 3.5cm breit ]

 

 

« MERCI MATT , TU CARTONNES !  REGENBOGENGRUSS ! »
[ Salome ]

 

 

Schlüsselanhänger

CHF 10.–  Bestellung

Aus Original-Slacker-Band in 6 verschiedene Farben: schwarz, blau, rot, grün, pink oder rasta. Das Ringli musst du selber organisieren und einfädeln. CHF 15.– inkl. Versand.   [ 3.5cm breit ]


 

Fragen & Antworten!

Ein normales Spanset-Band?
Nicht wirklich… Beim Slacker-Band handelt sich um eine Extra-Anfertigung, es dehnt sich und ist deshalb so genial um darauf zu laufen und springen. Slacken auf einem orangen gestrichelten Lastwagenband stellt man sich am besten vor, wie wenn man sich als Anfänger auf einem bockharten Riesenslalom-Worldcup-Ski auf einer Buckelpiste versucht.

Günstige Slackline zum beginnen?
Viele Online-Shops preisen heute Spansets als günstige «Slackline-Sets» an. Bitte nicht nur den Preis vergleichen, sondern studieren, was überhaupt dabei ist. Die Freude daran ist meist von kurzer Dauer, weil es sich um normale billige Industrie-Gurtbänder ohne Dehnung handelt. Ohne Baumschlingen und Karabiner wird der Baum gewürgt und die Slackline hängt alles andere als gerade. Mit den mitgelieferten Mini-Ratschen ist es fast unmöglich das Band straff und auf längere Distanzen zu spannen. Ich könnte auch so ein «Set» für CHF 50.– anbieten, aber das wäre, wie wenn ich eine Pizza ohne Teig und Mozarella backen würde…

Baumschutz?
Jeder Slackliner sollte versuchen, die Bäume möglichst gut und vorbildlich zu schützen! Die geschützten Slacker-Baumschlingen (inkl. Feuerwehrschlauch) sind super-gäbig in der Verwendung, passen sich optimal an die Form des Baumstamms an und schützen gleichzeitig die Baumrinde und das Slacker-Material. Im öffentlichen Raum, an oft frequentierten Bäumen und wegen der Vorbildfunktion, kann durch die zusätzliche Verwendung des Slacker-Teppichlis der Baum noch besser geschützt werden, was gleichzeitig der aktuellen Tendenz von zukünftigen Slackline-Verboten im öffentlichen Raum entgegenwirkt.

 

Welche Bandbreite?
Slacklines gibt’s zwischen 2cm und 5cm. Die Breite der Slacker-Jumplines beträgt 3.5cm oder 5cm. Für was man sich entscheidet, ist Kopf-/Geschmacksache. Der Vorteil des 3.5cm-Bands ist, dass dieses durch Kunststoff-Spacer in der Ratsche ­geführt, respektive geschützt wird und es sich unter dem Fuss des Slackliniers weniger verdreht/kippt (Physik: Hebelgesetz). Es gibt Tricks/Figuren, die sind gäbiger und angenehmer auf dem 5cm-Band. Man kann nicht sagen, das eine ohne andere sei einfacher. Am besten ausprobieren, die Entscheidung liegt bei dir! Für längere Distanzen (Longlines) verwendet man leichte, weniger breite und somit weniger Wind-anfällige Bänder mit weniger Dehnung.

 

Belastungen einer Slackline?
Sind genügend hoch, um Schaden anzurichten! Deshalb möglichst dicke und somit genügend starke Bäume (mindestens 40cm Durchmesser!) verwenden. Laterne, Strassenschild oder Rittigampfi sind zu wenig stark und können den Belastungen von bis zu 1.5 Tonnen(!) nicht Stand halten. Mit der Slacker-Langhebel-Ratsche kann man easy schon 10kN (= 1 Tonne) vorspannen!

Slacken ohne Bäume?
Der Dauerbrenner. Das Slacker-Set ist in einem Säckli und kann überall mitgenommen und einfach und schnell montiert werden. Wenn’s doch fix in deinem Garten und ohne Bäume sein muss, würde ich mich zuerst umsehen, ob du in einer Distanz der maximalen Slackline-Länge (also z.B. 15m oder 25m) nicht doch etwas zum bodennahen Anbinden findest. Am Boden angebunden und über einen Gegenstand (z.B. Baumstrunk, Kiste, Harasse) umgelenkt, ist der Zug am Fixpunkt viel geringer als sagen wir auf Kniehöhe, zudem kannst du die Distanz und Höhe der Slackline deinem Geschmack und Niveau anpassen. Als bodennaher Fixpunkt könnte man z.B. an den ­bodennahen «Stämmen» eines Haselstrauches oder Tuyas oder einer einbetonnierten Stange oder Säule anbinden. Wenn sich gar nichts finden lässt, kannst du als Bodenanker eine dicke Eisenstange (Alteisen) oder einen langen ­Hering (Erdnägel von der Baustelle) verwenden. Wenn du wirklich eine Stange einbetonnieren möchtest, denke daran, dass es recht viel Beton im weichen Gartenboden braucht um dem Hebeln der Slackline Stand zu halten.

Die hier abgebildeten Bilder dienen als Idee, wie man’s machen könnte. Es gibt kein richtig oder falsch und doch ein paar Details zu beachten.

                                             

Vielen Dank für die eingesandten Bilder und merci für die, welche noch kommen. (Wenn unglücklicherweise ein Bild hier oder sonstwo auf die Slacker-Homepage geraten ist, welches nicht sollte, möchte ich mich entschuldigen – melde dich bei mir, damit ich dieses Bild sofort entfernen kann.)

Slackline hängen lassen?
Während der Sommermonaten ist das sicherlich okey. Während dem Winter rostet einem nur unnötig die Ratsche weg. Ab und zu ein Tröpfchen Öl in die Ratsche und die Line einmal 30-60° in der Waschmaschine waschen wirken Wunder. Achtung! Grundsätzlich die Slackline nur auf privatem Grund unbeaufsichtigt lassen und dafür sorgen, dass diese gut sichtbar ist!

 

Was? Wie? Woher?

Nachhaltigkeit & Qualität zum Top-Preis
Nichts gegen das schöne Asien, aber ich finde es viel spannender und nachhaltiger die Slacker-Sets, respektive deren Einzelteile, selber am wunderschönen Solothurner Jura-Südfuss zu entwickeln, designen und mit viel Herzblut seit über 10 Jahren auf meiner Industrie-Macina zusammenzuschnurpfen! Das ist auch ein Vorteil für Extra-Wünsche und Reparaturen…

Slacker-Band: 
Meine Slacklines werden als Extra-Anfertigung in Deutschland gewoben und mit meinem Slacker-Paradize-Design bedruckt. Ein helles weisses Band sieht und trifft man gut, meine darauf gedruckte Zeichnung zeigt mein Leben und soll auch dich inspirieren den Moment, die Natur und die Bewegung zu geniessen.

Nähen:
Bänder und Schlingen werden durch mich abgemessen, geschnitten und auf der Industrie-Nähmaschine genäht. Merci an Rita plus Team für die Hilfe, Tipps und Tricks.

 

Geprüft und bewährt in der Praxis:
Alles wird regelmässig mittels Zerreissprobe geprüft. Geprüfte-Sicherheit- und CE-Logo brauchts dafür nicht, das würde nur unnötige Kosten verursachen.

Baumschutz:
Die Baumschlingen werden durch mich in aus­gediente Feuerwehrschläuche gezogen und daran angenäht. Das schützt die Rinde und das Slacker-Material. Die ungebrauchten Teppich-Resten von einem der grössten Teppich-Importeure der Schweiz werden von mir gemessen und zugeschnitten, zur Befestigung gibt’s Klett oder eine Metall-Klammer dazu. Reduce, reuse, recycle! Grösse, Farbe, Look, Qualität können varieren. Danke fürs Verständnis.
Bitte melde dich bei mir, wenn du weisst, wer oder wo’s Feuerwehrschläuche und Teppichresten hat, bevor diese entsorgt werden. Merci.

 

Ratschen:
Die extrem laaaaangen Langhebel-Ratschen kommen zwar aus Asien, ich nähe jedoch die Festenden daran und statte diese fürs 3.5cm-Band mit Kunststoff-Spacern (Distanzscheiben, in Solothurn produziert) aus, welche das Band führt und schützt.

Papier und Verpackung:
Wiederverwertung von Ausschuss-Papier und Couverts aus der Druckindustrie, Wiederverwendung von Verpackungsmaterial für den Versand.